Schönheit kennt keinen Schmerz…

2011, Dez 12th

…oder doch? Dieser schöne Spruch stammt (für mich) von einem Filmtitel Elliott Erwitt’s: Beauty Knows No Pain, ein Film über die Kilgore College Rangerettes von 1972. Ganz anders sterben ja bekanntlich manche us-amerikanische Landschaftsphotographen in Schönheit, wenn sie sich kritisch mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. So zum Beispiel Jeff Rich in seiner Arbeit Watershed – A Survey of the French Broad River Basin // The Tennessee River.
Europäer sind da ja irgendwie anders. Sagt man. Zu den hierzulande eher seltenen Funden französischer Photoarbeiten und -büchern gehört sicher François Deladerrière mit der Serie L’illusion du tranquille, die es auch als Buch gibt.

Comments are closed.