Abschlussausstellung. Was Du siehst. 2016

2016-07-21

Abschluss Was Du siehst 1
© Monika Müller-Schaenburg

Der Workshop „Was Du siehst.” geht in die Zielgeraden.
Abschlussausstellung: Sonnabend, 23. Juli 2016, 19 Uhr
BerlinPhotoWorkshops. Atelier für Photographie
Christburger Str. 18, 10405 Berlin

Es stellen aus: Monika Müller-Schauenburg, Peter Hadorn, Willy Generotzky, Peter Czikowski, René Meier und Anja Müller

Die Welt ordnet sich neu. Alles verändert sich und niemand weiß, was kommt. Das schlägt sich in den Fotografien der meisten Teilnehmer wieder, auf denen viel Suche zu sehen ist – Suche nach Bildern, die dem Zustand unserer Zeit entsprechen. Bilder, die ihren Inhalt meistens nicht sofort verraten, sondern Rätsel aufgeben, die mit der Assoziationsfähigkeit des Betrachters spielen, die dazu auffordern, die Gedanken treiben zu lassen – genauso wie es die Fotografen durch die Gegenwart getrieben hat.

Save the date! Abschlussausstellung.

2016-07-13

Peter Czikowski 160711-08-58

© Peter Czikowski

Der Workshop hat ja noch nicht einmal begonnen. Könnte man sagen. Aber trotzdem will ich hier schonmal auf unsere Abschlussausstellung von „Was Du siehst.“ hinweisen. Wird mit Sicherheit hochinteressant!

„Was Du siehst.“ Abschlussausstellung
Sonnabend, 23. Juli 2016, 19 Uhr

http://berlinphotoworkshops.de/workshops-seminare/776-2/

BerlinPhotoWorkshops.
Atelier für Photographie
Christburger Str. 18
10405 Berlin

Gäste und Interessenten sind herzlich eingeladen!

Bildungsurlaub für Workshop möglich

2016-06-02

BPW Shooting PortraitworkshopFoto: Josef Plankl

Gute Nachrichten! Für den Workshop Was Du siehst. vom 18.07.16 bis 23.07.16 habe ich einen positiven Bescheid auf „Anerkennung einer Bildungsveranstaltung“ durch das Landesverwaltungamt Sachsen-Anhalt. Man kann als Arbeitnehmer bei seinem Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen.

Für Sachsen-Anhalt wäre somit nur noch der Antrag beim Arbeitgeber nötig.

Menschen aus anderen Bundesländern müssten sich nochmal extra an mich wenden, gewöhnlicherweise ist die Erteilung des jeweiligen Verwaltungsamtes sehr wahrscheinlich, wenn schon ein anderes Bundesland seinen Segen erteilt hat.

Also: Kurzentschlossene aus Berufen, deren Tätigkeitsfeld eine Schnittmenge mit Fotografie aufweist und die schon immer bei BerlinPhotoWorkshops eine Weiterbildungsveranstaltung besuchen wollten, deren Urlaubstage aber immer zu knapp bemessen waren – das ist Eure Chance.

GG

With Love From Paris

2016-05-30

_MG_6516_Bl_Kor_web

Am 2. Juni 2016 gibt es im Atelier für Photographie wieder eine Ausstellungseröffnung! Diesmal zeigt uns Jörg Steinbach, langjähriger Weggefährte und Förderer von BerlinPhotoWorkshops sowie Betreiber des Ateliers für Photographie Paris auf eine ganz ungewöhnliche Art und Weise.

Es ist nicht meine Art, aber ich erlaube mir, ausnahmsweise und nur aus triftigen Zeitnotgründen, aus dem Pressetext zu zitieren:

Jörg Steinbach verbrachte vor genau einem Jahr ein paar Tage in Paris, wobei er eine Möglichkeit fand, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu fotografieren. Der Aufnahmestandpunkt ist nicht wie gewohnt auf der Straße, sondern deutlich erhöht, was den Bildern eine besondere Anmutung verleiht. Gleichwohl fühlt der Betrachter sich, als schwebe er durch die Stadt wie in einem Traum. Eine Stadt, die auch erst auf den zweiten Blick ungewöhnlich wirkt; mit fast keinen Autos und Menschen auf den Straßen. Ein Gegenbild der pulsierenden Metropole, die bekannt ist für seine Boulevards mit Menschenströmen wohin man auch schaut, überfüllte Straßen voller Lärm und Gestank. Hier ist eine andere Seite der Stadt zu sehen – friedlich, entspannt. Wenige Menschen nur, die gemütlich flanieren, fast leere Straßen – auch das ist Paris – la belle vie.

Wir freuen uns auf die wunderbare Cecile Rose, begleitet von Valeriy Khoryshman, die den Abend mit französischen Chansons verzaubern wird. Und, wenn ich noch was hinzufügen kann: bei Jörg gibt es immer hervorragenden französischen Wein!

Ausstellung vom 03. – 14.06.2016 (am 14.06. findet ein Filmabend statt), Eröffnung: 02.06.16, 19h.

Atelier für Photographie
Christburger Strasse 18
10405 Berlin Continue Reading »

Hinter den Bildern im Mai

2016-05-01

Longe - 44LeningradGöran Gnaudschun, o.T., #21, aus: „Longe – 44 Leningrad”, 1995

Und an dieser Stelle sei auch an den Wochenendworkshop Hinter den Bildern verwiesen, dessen nächste Runde am 21./22. Mai stattfindet. Definitiv stattfindet. Es gibt aber noch freie Plätze.

GG

Vortrag an der Hochschule Darmstadt

2016-04-30

Darmstadt Plakat_Screenshots-2
Warum jetzt die Vortragsreihe „Fotografie im Wohnzimmer” heisst, habe ich nicht verstanden, aber auf jeden Fall halte ich am

3. Mai um 18 Uhr in der Aula der Hochschule Darmstadt

einen Vortrag, in dem ich über meine Bilder, meine Themen und meinen Werdegang spreche.

Davor gibt es noch für Studenten (hier machen wir uns locker und gendern nicht) aus dem Fachbereich Gestaltung um 14 Uhr einen Portfolioworkshop. Ich freue mich drauf!

GG

Was Du siehst. – Festgeklopft

2016-04-29

Sommerakademie Dresden
Foto: Christiane Kappes, Sommerakademie Dresden, 2012

Jetzt auch mal was in ureigenster Workshopsache: Viele, die sich auf Workshops bewerben, werden das kennen – findet der Workshop wirklich statt oder nicht? Wird er wegen mangelnder Teilnehmerzahl vielleicht doch abgesagt? Sollte ich Hotel und Flug buchen oder lieber noch ein wenig warten und höhere Preise in Kauf nehmen? Geschuldet ist die Situation dem riesigen Angebot an Workshopgebern, besonders in Berlin. Daran haben alle zu knabbern. So wie es aussieht, kann man demnächst auch an jeder Postfiliale einen Workshop mit künstlerischer Fotografie machen. Aber Spaß beiseite:

Der Sommerworkshop Was Du siehst. vom 18. bis zum 23. Juli 2016 hat genug Teilnehmer, um wirtschaftlich zu sein und findet definitiv statt.

Natürlich gibt es auch noch freie Plätze, aber alle, die erwägen, vielleicht teilzunehmen, können sicher sein, dass sie im Sommer dann dem Workshop auch beiwohnen werden. (Schachtelsatz im Internet geht gar nicht, aber sei’s drum.)

GG

Vortrag und Workshop in Frankfurt am FFF

2016-04-22

L1060573 Werner Mansold

Foto: Werner Mansholt, Workshop am FFF, 2012

Von Hannover geht es gleich weiter nach Frankfurt am Main. Dort halte ich am Fotografie Forum Frankfurt am Freitag, 29. April 2016, 18 Uhr den Vortrag 

»Da ist keine Stelle, die dich nicht sieht – Über Porträtfotografie«.

An gleicher Stelle gibt es dann am Wochenende, Samstag/Sonntag, 30. April und 01. Mai 2016, 10–18 Uhr, den Workshop

„Dasein – Das fotografische Portrait”.

Fotografie Forum Frankfurt
Braubachstraße 30–32, 60311 Frankfurt am Main

GG

Künstlergespräch mit Florian Ebner

2016-04-22

Ausstellung Gnaudschun MittellandAusstellungsansicht „Mittelland“, GAF, Hannover

Am 28. April 2016 um 18:30 Uhr gibt es in der GAF, Hannover, ein Künstlergespräch mit Florian Ebner (Leiter der Fotografischen Sammlung des Folkwangmuseums) und Göran Gnaudschun.

Mittelland – Katalog

2016-04-22

Cover Mittelland

Das kleine Heft zur Ausstellung ist da! Von Stefan Pigur sehr schön gestaltet und ein wenig besonders mit Steppstichheftung, und Papierwechsel. Normalerweise lassen sich bei derlei Veröffentlichungen die Künstler von Theoretikern was schreiben oder lassen sich in Form eines Interviews irgendwie Kluges aus der Nase ziehen – ich habe gedacht, ich mache das selbst und entstanden ist der Text „Fahrtwind im Gesicht” der meinen Zugang zur Portraitfotografie schildert.

Mittelland
2016
Katalogheft zur Ausstellung in der GAF – Galerie für Fotografie Hannover, 15. April bis 18. Mai 2016
11,5 x 17,1 cm, 40 Seiten, 23 Farbabbildungen, Steppstichheftung
mit dem Text „Fahrtwind im Gesicht” von Göran Gnaudschun
hesperus print*Verlag, Dresden
ISBN 978-3-946339-02-1

10,00 €  

Bestellung: Per Email an den Autor, über die Seite des Verlages oder im Buchhandel.

Continue Reading »

Next »